Betriebsausflug Essen

Unsere Betriebsausflüge sind auch möglich in u.a. Aachen, Bochum, Bonn, Bremen, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf,

Frankfurt, Hamburg, Hannover, Koblenz, Köln, Münster, Osnabrück

Erleben Sie einen unvergesslichen Betriebsausflug in Essen. Ob Sie eine GPS- Tour, ein Krimi-Dinner, Casino Ausflug oder ein anderes Teambuilding Spiel suchen, Sie finden es auf betriebsausflugEssen.de. Aber was noch viel wichtiger ist, dass Ihr Firmenausflug in Essen komplett vorgeplant und nach Ihren Wünschen organisiert wurde, durch unser Team von engagierten und darauf spezialisierten Mitarbeitern. Darüber hinaus können wir durch unser Netzwerk an Kontakten mit lokalen Restaurants, gerade etwas mehr für sie tun als andere Anbieter.

Betriebsausflüge Essen

Essen ist eine Großstadt im Zentrum des Ruhrgebietsr. Sie ist nach Köln, Düsseldorf und Dortmund die viertgrößte Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen. Essen hat rund 570.000 Einwohnern und steht auf der Liste der Großstädte in Deutschland an neunter Stelle. Essen ist als bedeutender Industriestandort Sitz bekannter Großunternehmen und mit der 1972 gegründeten Universität-Gesamthochschule auch Hochschulstandort. In 1958 wurde die Stadt Sitz des Bistums Essen.

Um 845 gründete eine Adelsfamilie um den späteren Bischof von Hildesheim, das Stift Essen für die Töchter des sächsischen Adels. 852 wurde eine Stiftsschule gegründet, auf die sich heute noch das Burggymnasium beruft.

Seit etwa 800 gab es etwas weiter südlich, im heutigen Stadtteil Werden, das Kloster Werden. Beide, Damenstift und Kloster, standen bereits im vollständig christianisiertem Umfeld. An das Kloster angeschlossen war eine Klosterschule, welche wie die Stiftsschule zu den ersten Schulen in Deutschland gezählt wird und heute das Gymnasium Essen-Werden bildet.
Um etwa 852 begann der Bau der Stiftskirche, welche 870 fertiggestellt wurde. Um das Damenstift herum gab es bereits vor seiner Errichtung einige Gehöfte. Die Kirche wurde nach einem Großbrand 946 erheblich erweitert; auf ihren Fundamenten steht heute das Essener Münster im Zentrum der Stadt. Das erste belegbare urkundliche Datum für Essen ist 898: Zu dieser Zeit werden dem Stift vom lothringischen König Zwentibold linksrheinische Besitzungen vermacht.

Alle unsere Ausflüge: